Zum Hauptinhalt springen

apano-Stimmungsindex

Erstellt von apano GmbH |

Täglicher Kommentar des apano-Fondsberaters

Der apano-Stimmungsindex veharrt heute unverändert auf seinem maximalen Punktestand. Unterhalb des Radars hat sich das gestern aufgezogene Wölkchen wieder verzogen: mit einem eindrucksvollen 1,5% Zugewinn hat der Shanghai Composite Index seine gestrige Verlaufsschwäche locker abgeschüttelt. Insbesondere Finanzwerte waren gefragt. Die australische Notenbank denkt über eine Zinssenkung nach, woraufhin der ASX 200 klettert und der Aussie fällt. Die Chinesen treten den dritten Monat in Folge als Nettokäufer von US-Staatsanleihen auf. Der gestern veröffentlichte US Empire State Index für April fiel deutlich höher als prognostiziert aus. Das ist ein gutes Signal, da er ein Frühindikator für das produzierende Gewerbe ist. Vor allem die Teilkomponente „Auftragseingänge“ verzeichnete einen starken Zuwachs. Heute um 11:00h kommt der ZEW-Index für die Konjunkturerwartungen im April – wird dieser nun dem apano-Stimmungsindex folgen und positiv überraschen? Oder wird die Diskrepanz noch stärker werden? Um 15:15 dann die US-Zahlen zur Industrieproduktion und Kapazitäsauslastung vom März. Heute reporten drei Schwergewichte: IBM, Bank of America und Netflix. Die Volatilität sinkt weiter, die Märkte schieben sich behutsam aber stetig weiter nach oben. Das macht alles einen sehr konzentrierten und keineswegs sorglosen, aber robusten Eindruck.

zurück zum Archiv

Über apano-Stimmungsindex

Marktstimmung erkennen

Ob eine Finanzanlage erfolgreich ist, hängt maßgeblich davon ab, ob die Investition zur Richtung des Marktes passt. Wie kann jedoch die Marktstimmung zuverlässig identifiziert werden? Hierzu hat das Investment-Team von apano über Jahre hinweg ein eigenes System entwickelt: den apano-Stimmungsindex.

Sie können dem apano-Stimmungsindex und dem täglichen Beraterkommentar entweder auf dieser Seite, aber auch auf Facebook und Twitter folgen.

Steuerung der apano-Fonds

Der apano-Stimmungsindex identifiziert täglich die global vorherrschende Marktstimmung. Gemäß der gemessenen Marktstimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) werden die beiden apano-Fonds, der der vermögensverwaltende Mischfonds apano HI Strategie 1 und der mit Wertsicherungskonzept an die Aktienmärkte angelehnte apano Global Systematik so eingestellt, dass sie von der jeweils aktuellen Situation profitieren können.

Schlüsselmärkte des apano-Stimmungsindex

Derzeit werden täglich 17 Schlüsselmärkte beobachtet, deren Verhalten die Stimmung (optimistisch, zuversichtlich, neutral oder pessimistisch) der globalen Anleger widerspiegelt. Zu diesen Märkten gehören beispielsweise der weltweit bedeutendste US-amerikanische Aktienindex S&P 500, der deutsche Aktienindex DAX, das Börsenbarometer Europas STOXX Europe 600, Asiens bedeutendster Aktienindex Nikkei 225, Anleihemärkte wie der Deutsche Rentenmarkt und auch Rohstoffmärkte wie Gold oder Kupfer. Neben diesen Schlüsselmärkten werden noch zwei wichtige Volatilitätsindizes gemessen. So können auch schnelle Veränderungen zeitnah erkannt und das Portfolio entsprechend angepasst werden.